Webportal rss-index.de um RSS Feeds kostenlos einzutragen

Webportal rss-index.de um RSS Feeds kostenlos einzutragen

Meine Selbstständigkeit im Bereich eCommerce habe ich bereits vor einiger Zeit aufgegeben. Demnach finden sich auch kaum mehr neue Beiträge hier in meinem Blog zu Themen wie Magento, Shopware oder Onlinemarketing. Inzwischen arbeite ich wieder festangestellt und mit dem Shopsystem von OXID eSales, das mich aber ehrlicherweise nicht überzeugt (Neben Magento und Shopware habe ich inzwischen noch Prestashop als hervoraragend eCommerce Lösung kennengelernt). Aber trotz meiner Anstellung arbeite ich an einigen (Spaß-)Projekten weiter, vorzugsweise mit dem PHP Framework Symfony in Kombination mit dem Designframework Bootstrap, die mich beide zunehmend begeistert. Eines dieser Projekte ist ein Webportal über das man kostenfrei RSS Feeds eintragen kann.

Warum noch ein RSS Verzeichnis?

Gute Frage, denn es gibt Unmengen dieser Verzeichnisse. Wozu also noch eins? Ich betreibe ein paar Themenwebseiten (z.B. Geschichte der Technik, auch auf Basis von Symfony und Bootstrap :-) ) und wollte deren RSS Feeds aus SEO Gründen in einige diese RSS Verzeichnisse eintragen. Abgesehen davon, dass viele dieser Portale vom Design her sehr altbacken daher kommen und alles andere als responsive sind, hagelte es beim Eintragen Fehlermeldungen ohne Ende. In manchen Fällen passierte auch einfach gar nichts. So habe ich erst mal aufgegeben, kam aber auf die Idee, mir mit Symfony unter rss-index.de „schnell“ ein eigenes RSS Verzeichnis zu bauen. Nach nur wenigen Abenden war es fertig und so kann ich nun jedem Interessierten anbieten, über RSS-Index.de seine eigenen RSS Feeds kostenfrei einzutragen.

Schritt für Schritt arbeite ich noch weitere Verbesserungen und Erweiterungen ein. Mal sehen, wie sich dieses kleine Webprojekt entwickeln wird. Die ersten Einträge habe ich bereits. Ich freu mich natürlich, wenn es schnell mehr werden. Wozu RSS Feeds übrigens gut und was man als Webseitenbetreiber damit machen kann sind habe ich auf der Startseite von RSS-Index.de erklärt (siehe unten am Seitenrand).

Sie haben einen RSS Feed? Hier geht’s zum Webportal: RSS Feed kostenlos eintragen

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *