Webanalyse-Konferenz eMetrics Summit 2013 in Berlin

Am 4. Und 5. November 2013 traf sich die Community der Webanalysten in Berlin zum eMetrics Summit und gleich ganz edel im Hotel Adlon direkt beim Brandenburger Tor. Die Konferenz, die bisher meist in München stattfand, versammelt die Webanalysten aus den verschiedensten Branchen. Webanalysten sind in ihren Firmen meist Einzelkämpfer und so haben sie auf dieser Fachkonferenz die Möglichkeit, sich mit Berufskollegen über die neuesten Trends und Technologien der digitalen Analyse auszutauschen.

Berlin, Brandenburger Tor

Um welche dieser Trends und Technologien ging es in diesem Jahr? Mir ist aufgefallen, dass es erstaunlich wenig um die Hypethemen Mobile und Social Media ging. Diese Themen sind neben dem Web letztendlich auch nur weitere Kommunikations- und Werbekanäle, deren Daten nur im Zusammenhang mit allen anderen Kanälen und Touchpoints gesehen werden können. Die Webanalyse hat sich damit tatsächlich zu der übergreifenden digitalen Analyse weiterentwickelt. Außerdem war diesmal der Anteil internationaler Redner deutlich größer als bei den bisherigen Konferenzen.

Ein Hypethema ist allerdings geblieben: Big Data. Was das sein soll bzw. konkrete Anwendungsfälle sind immer noch selten. Ein Fallbeispiel präsentierte Siegfried Stepke von eDialog aus Wien. Er demonstrierte den neuen Service von Google: Bigquery. Bigquery erlaubt die Bearbeitung großer Datenmengen, z.B. aus Webanalysesystemen, mit Hilfe einer SQL-ähnlichen Abfragesprache.

Ein weiterer Vortrag, den ich klasse fand, war Karl Kratz mit einer eher ungewöhnlichen Herangehensweise der Conversion Optimierung. Wir betrachten meist nur was wir vom Kunden oder Besucher unserer Webseite erwarten und was der Besucher dann auf unserer Webseite tut (oder tun soll). Karl Kratz dreht diese Betrachtungsweise einfach um und zieht ganz neue Schlüsse daraus, nämlich was der Besucher nicht tut. Als Ergebnis daraus bietet er dem wiederkehrenden Besucher dann andere Inhalte als bei seinem vohergehenden Besuch an, als er eben NICHT gekauft hat. Damit hat es Karl Kratz geschafft, doch ganz erhebliche Steigerungen der Konversionsrate zu erzielen.

Voraussetzung für diese und viele andere Technologien ist aber, das wir den Besucher erkennen und ihn als wiederkehrenden BEsucher einstufen können. Die gängigste Technik dafür sind (immer noch) die Cookies. Und damit kommen wir zum Thema Datenschutz: Matthias Bettag gab in seinem Vortrag einen kurzen Ausblick darüber, welche Regelungen in Bezug auf den Umgang mit personenbeszogenen Daten wir in den nächsten Jahren auf europäischer Ebene erwarten dürfen. Verblüfft hat mich ein wenig das geringe Interesse des Publikums an diesem Thema, betreffen diese anstehenden gesetzlichen Vorgaben die gesamte Branche des Onlinemarketings doch in ganz erhbelichen Maße.

Tim Ash

Von den internationelen Speakern ist neben Jim Sterne vor allem Tim Ash hervorzu heben. Als Autor des Standardwerkes Landingpage Optimization präsentierte er die 7 Totsünden im Onlinemarketing. Alles gute Bekannte, aber im täglichen Geschäft verliert man diese Conversion Killer dann doch wieder aus dem Blickfeld. Tim Ash hat diese 7 Totsünden nicht nur einfach zusammengefasst sondern auch sehr kurzweilig und anhand von Beispielen demonstriert. Interessant fand ich dann noch den Vortrag von Jeff Furgisson (Fang Digital Marketing) über die automatisierte Optimierung von Google Adwords Kamapagnen mit Hilfe des neuen Google Adwords Script und externen API’s. So lassen sich die Kampagnen z.B. aufgrund von Wetterdaten hoch- oder runterfahren.

So wie das letztgenannte Thema gab es auf dem eMetrics Summit in Berlin viele, die es wert wären, weiter ausgeführt zu werden. Für den Rückblick auf diese Veranstaltungn möchte es aber dabei bewenden lassen. Die spannensten Themen möchte ich noch in eigenen Posts behandeln. Jedenfalls war es dieses Jahr wieder eine lohnende Veranstaltung. Und nebenbei hatte man natürlich auch wieder viele Gelegenheiten, alte und neue Gesichter in der Webanalyse zu sehen und zu sprechen.

Ähnliche Beiträge

Beiträge auf anderen Blogs zum eMetrics Summit in Berlin

Buchtipps zum Thema Webanalyse (Affiliate-Links):

Trackbacks/Pingbacks

  1. Recap eMetrics Summit 2013 in Berlin - Andrei Mironov - [...] http://virtual-commerce.de/webanalyse-konferenz-emetrics-summit-2013-in-berlin/ http://blog.namics.com/2013/11/was-die-analytics-branche-bewegt-emetrics-2013.html [...]
  2. eMetrics Summit in Berlin, die Webanalyse Konferenz | EffektWelle - [...] Ich möchte in diesem Blogpost nicht allzu tief in die Materie einsteigen. Auf meinem techniklastigen Blog virtual-commerce.de habe ich…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *