Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Suchen Menschen im Internet nach Informationen so nutzen sie zum überwiegenden Teil Suchmaschinen. Daher ist es für Betreiber von Webseiten enorm wichtig, diese für Suchmaschinen möglichst gut sichtbar zu machen. Die Suchmaschinen rufen in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen die Webseite auf und nehmen sie in ihren Index auf bzw. bewerten diese in Bezug auf ihre Relevanz zu einem bestimmten Thema.

Eine gute Sichtbarkeit der Webseite kann dem Betreiber daher bereits viele Besucher bringen, ohne dass zusätzliche Onlinemarketingmaßnahmen durchgeführt (und bezahlt) werden müssen. Ein weiterer Vorteil: kommt ein Besucher über eine Suchmaschine auf die eigene Webseite weil er nach genau diesem Thema gesucht hat, kann man davon ausgehen, dass er daran auch ein großes Interesse hat. Dieser Besucher sind also sehr wertvoll. Kein Wunder also, dass einige Firmen einen enormen Aufwand treiben, um ihre Webseiten für Suchmaschinen möglichst gut auffindbar machen. Darüber hinaus haben sich zahlreiche Agenturen auf SEO, also Suchmaschinenoptimierung spezialisiert.

Es ist nachvollziehbar, dass nun viele Betreiber versuchen, mit einigen Tricks Suchmaschinen in die Irre zu führen um möglichst viele Besucher auf die eigene Webseite zu lotsen. Sie schießen damit über das Ziel einer Optimierung hinaus. Aber einerseits werden die Suchmaschinen immer besser und durchschauen diese Tricks und strafen diese Betrügereien ab. Zum Anderen erkennen auch die Besucher sehr schnell, ob sie das Gesuchte gefunden haben oder nicht.

Leider (oder zum Glück?) wird SEO oder die Suchmaschinenoptimierung von vielen Webseitenbetreibern immer noch so stark vernachlässigt, dass man mit einigen einfachen Regeln und Maßnahmen seine Sichtbarkeit für Suchmaschinen deutlich verbessern kann.

Meine Lesetipps zu diesem Thema (Affiliate-Links):