eCommerce-Forum, zweiter Anlauf

Vor ca. einem Jahr hatte ich ein Forum zum Thema Magento aufgesetzt. Meines Wissens gab (und gibt) es kein solches Forum im deutschsprachigen Raum. Es hat allerdings nicht lange gedauert, bis Spammer mein Forum entdeckten und das Forum mit SPAM-Accounts fluteten. Ich habe nach wenigen Wochen dann entnervt das komplette Forum wieder gelöscht. Nun also ein zweiter Versuch.

Was ist diesmal anders?

Die Idee ist geblieben. In jedem Projekt – ob Magento oder andere Systeme – stößt man immer wieder auf neue Probleme und Problemchen. Die Lösungen bzw. Erkenntnisse sind nicht unbedingt immer einen Blogbeitrag wert, ich möchte sie aber trotzdem irgendwo archivieren. Und warum nicht öffentlich sichtbar mit der Möglichkeit, dass sich andere Teilnehmer diese sehen oder sich dazu äußern können. Außerdem finde ich das Magento-Forum auf magentocommerce.com immer noch sehr schlecht. Dort ich den zunehmend den Eindruck, dass dort mehr Fragen gestellt als beantwortet werden.

Geändert hat sich aber, dass ich mehr und mehr Anfragen erhalte, die zudem über dasThema Magento hinausgehen. Da meine Zeit aber begrenzt ist und ich es mir auch nicht leisten kann, Support für alle diese Anfragen zu leisten, habe ich beschlossen, noch einmal ein solches Forum einzurichten. Außerdem arbeite ich inzwischen noch mit dem Shopsystem Shopware, das ich technisch hervorragend finde. Aber es außer der Shopware Community auf shopware.de mit Forum und Wiki gibt es weder Literatur noch Blogs zu der Software, so wie man es von Magento gewöhnt ist.

Vom Magento- zum eCommerce-Forum

Außerdem habe ich nicht nur aus diesen Anfragen, sondern auch von meinen Kunden den Eindruck, dass es eine große Unsicherheit beim Thema ECommerce insgesamt gibt. Viele kleinere und mittelständische Firmen können das Internet nicht mehr ignorieren und haben den Druck in irgendeiner Form dort mitzuspielen, bevor Sie von der Entwicklung überholt werden. Und oft sind es einzelne Mitarbeiter, die dann die dankbare Aufgabe erhalten, den Einstieg in den eCommerce zu organisieren. Daher habe ich aus dem Magento-Forum einfach eCommerce-Forum gemacht und es thematisch erweitert. Ihr findet nun folgende Themen:

  • Allgemeines, wo Ihr Eure Shops vorstellen könnt, aber auch allerlei Informationen finden und selbst posten könnt.
  • Ein WordPress-Forum, da dies inzwischen das wohl beliebteste CMS ist das in Verbindung mit Shopsystemen genutzt wird.
  • Ein eigenes Forum zum Shopsystem Magento
  • Ein eigenes Forum zum Shopsystem Shopware
  • Onlinemarketing
  • Erfolgskontrolle und Shopoptimierung mit Hilfe der Webanalyse

Sollte Sich Bedarf nach weiteren Themen oder Foren geben, so können wir das Themenspektrum gerne erweitern.

Mit dem eCommerce-Forum möchte ich einerseits die schon genannten Mitarbeiter in Firmen ansprechen, die sich mit eCommerce auseinandersetzen, aber auch Freelancer und kleinere Agenturen. Außerdem möchte ich auf Klasse statt auf Masse setzen. 10 interessierte Teilnehmer im Forum sind mir lieber als ein totes Forum mit tausenden von Teilnehmern (geschweige denn irgendwelcher SPAM-Accounts).

Wenn Ihr also Interesse habt, meldet Euch einfach an. Den Anmeldeprozess habe ich diesmal etwas rigide gestaltet: mit CAPTCHA Code und Freischaltung. Sorry dafür aber solltet Ihr Probleme mit der Registrierung haben, meldet Euch einfach direkt bei mir.

Der Link zum Forum: eCommerce-Forum

Buchtipps zum Thema eCommerce und Shopsysteme

2 Kommentare

  1. Exzellente Idee. Wir sind gerade dabei, uns durch das technische und rechtliche Minenfeld zu arbeiten – keine leichte Aufgabe, vor allem wenn es international werden soll. Wir werden unsere Erfahrungen gerne mit in den Pott werfen.

    Schon mal im Voraus: Danke dafür! =) /v

    Antworten
    • Internationalisierung ist definitv ein Thema (Minenfeld trifft’s vielleicht besser). Freu mich auf Euren Input.

      Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *