Deutschsprachiges Magento User- und Entwickler-Forum

Ich arbeite nun schon seit einigen Jahren mit Magento (seit Version 1.3). Es macht sehr viel Freude, mit dieser Software zu arbeiten, obwohl sie sehr komplex und nicht leicht zu durchschauen ist. Vor allem Magento-Anfänger tun sich sehr schwer, einen Einstieg in das Shopsystem zu finden. Nach dem raketengleichen Aufstieg von Magento und der inzwischen großen Verbreitung des Systems gibt es zwar zahlreiche deutschsprachige Bücher, einige Blogs sowie einen IRC Chat für Magento-Entwickler, aber meist weiche ich doch auf englischsprachige Quellen aus. Das offzizielle Forum unter magentocommerce.com finde ich allerdings sehr schelcht umgesetzt: die Suchfunktion dort ist ein Graus und auf Antwort braucht man im deutschen Sprachbaum kaum zu hoffen.

Warum ein deutschsprachiges Magento-Forum?

Dabei fehlt mir des öfteren einfach ein einigermaßen frequentiertes, vorzugsweise deutschsprachiges Diskussionsforum. Ich arbeite nicht täglich mit Magento, so dass ich nicht immer und jederzeit im genannten IRC Chat unterwegs bin (oder sein möchte). Und sich dort immer nur anzumelden, wenn man eine Frage hat, ist auch doof.

Es gab anscheinend mal ein Forum von Rouven Alexander Rieker, Autor zweier Magento-Bücher, aber dieses scheint laut seiner Info auf Twitter nicht mehr zu existieren. In einem anderen E-Commerce-Forum mit eigenem Magento-Unterforum hatte ich mich dann noch angemeldet, aber da wird trotz Registrierung jede Frage und jede Antwort vom Moderator nach Prüfung freigeschalten. Das ist mir dann doch etwas zu zäh.

Also, es hilt nichts: Wenn einen etwas stört, dann muss man es halt selber machen. Meckern alleine genügt. In diesem Sinne habe ich einfach mal ein eigenes Magento-Forum aufgestetzt. Das Forum findet Ihr unter:

http://virtual-commerce.de/magento-forum/

Dabei geht es mir um den Austausch zu folgenden Themen:

  • Allgemeine eCommerce-Themen
  • Einsatz von Magentop für den eigenen Webshop
  • Anpassung des Systems an eigene Anforderungen und Wünsche
  • Entwicklung eigener Magento-Themes
  • Entwicklung eigener Magento-Module (Extension)
  • Erfahrung mit Themes und Modulen von Dritten

Ich werde dieses Forum einfach mal eine Zeit betreiben, bewerben und mit dem ein oder anderen Beitrag meinerseits füllen. Dann wird sich schon zeigen, ob Bedarf für ein deutschsprachiges Magento-Forum besteht. Sollte ich nach einer gewissen Zeit immer noch das einzige Mitglied sein und mich in diesem Forum nur mit mir selbst unterhalten, dann ist das genauso schnell wieder abgestellt.

Aber einen Versuch ist es jedenfalls wert! Finde ich.

Buchtipps zum Thema Magento (Affiliate-Links):

23 Kommentare

  1. Hallo

    Ich würde gerne von dem Deutschsprachigen Magento Forum profitieren und promt einmal meine Frage äussern.

    Wie kann ich meinen Magentoshop von Version 1.5 auf Version 1.7 Updaten?

    Danke für die Hilfe im vorhinein.

    Gruss Steven

    Antworten
    • Vielen Dank für die Rückfrage. Nachdem das Forum mit hunderten von SPAM-Accounts überflutet wurde, habe ich es irgendwann ziemlich entnervt gelöscht. Hatte nicht die Zeit, mich intensiver mit der Forumssoftware auseinanderzusetzen. Ich überlege aber, ein solches Forum wieder einzurichten, da ich zunehmend Anfragen von Shopbetreibern mit Fragen zu Magento erhalte.

      Zur Migration: Von 1.5 auf 1.7 sollte es kaum Probleme geben, der problematische Schritt war von 1.3 auf 1.4. Ich würde vorschlagen, über Magento Connect zu prüfen, ob die eingesetzten Extensions mit 1.7 laufen. Dann in einer Testumgebung einfach mal auf die neue Version updaten und schauen, ob bei dem verwendeten Theme alles funktioniert. Aber nur in einer Testumgebung! Wenn alles funktioniert, dann erst die Liveumgebung nachziehen. Aber auch da nur mit entsprechendem Backup.

      Antworten
  2. Hi Thomas,

    ich möchte einen Online-Shop für meine Geschäftsidee aufbauen und bin auf Magento gestoßen. Ein Baukastensystem von bspw. 1&1 oder jimdo wirkt für mein Vorhaben eher unprofessionell. Gemeint ist hier insbesondere das Design des Shops und bei „themeforest.net“ habe ich genau das gefunden, was perfekt passen würde. Ich hatte mir bereits eine deiner Buchempfehlungen (von Daniel Koch) zugelegt, doch leider bin ich kein Profi und benötige jemanden der mir bei der Installation hilft und mir eine kurze Einweisung gibt – ich lerne schnell 😉

    Stehst du dafür zur Verfügung, oder hast Du einen Tipp für mich? Wenn Magento doch zu komplex sein sollte, bin ich auch dankbar für ein Baukastensystem, das mit tollen Designs arbeitet. Ich müsste nämlich mein Projekt zeitnah starten. Ich danke Dir für Dein Feedback!
    Jenni

    Antworten
    • Hi Jenny,
      ich kann Dir gerne ein paar Tipps geben. Ob Magento aber letztendlich für Dich das richtige System ist, musst Du für Dich entscheiden. Was Magento betrifft, bin ich sicherlich ein wenig (positiv) voreingenommen, das sollte für Deinen konkreten Anwendungsfall aber keine Rolle spielen.

      Magento besticht durch seine durchdachte Architektur und die enorme Flexibität, die einem erlaubt, alles umzusetzen, was man möchte. Das bezieht sich auf das Layout genauso wie auf von Dir benötigte Funktionen oder die Integration anderer Systeme (Warenwirtschaft, Produkt Informationssysteme oder CRM). Die Offenheit hat aber seinen Preis: diese Flexibität erfordert einiges an Beschäftigung mit dem System. Das ist nicht unbedingt optimal, vor allem wenn man zu Beginn alles selbst machen möchte (oder muss). Außerdem stellt Magento recht hohe Anforderungen an die Leistungsfähigkeit des Servers, auf dem das System betrieben wird. Manchmal ist es besser, doch mit einem der bekannten Baukastensysteme zu starten.

      Magento ist inzwischen aber so beliebt, dass es viele gute Provider gibt, die eine Magento-Installation zu einem vernünftigen Preis anbieten. Wenn Du dann noch auf ein vorhandenes Theme wie von themeforest zurückgreifst und Dir der vorhandene Funktionsumfamg von Magento für den Start Deines Geschäfts ausreicht, dann spricht meiner Ansicht nach nichts gegen den Einsatz von Magento. Vor allem, Du hast dann die Chance, Deinen Shop mit zunehmenden Erfolg Deinen Bedürfnisse weiter anzupassen. Zum Beispiel über eines der unglaublich vielen Module, die es frei oder oft für wenige Euros gibt.

      Was meinst Du damit, dass Du kein Profi bist? Bezieht sich das aufs Programmieren? Ich habe in letzter Zeit öfters Shops übernommen die von Agenturen aufgebaut wurden und bei denen so ziemlich alles falsch gemacht wurde, was man bei Magento falsch machen kann. Das bereitet den Betreibern der Shops natürlich nicht viel Freude und hat zum schlechten Ruf von Magento beigetragen.

      Wenn Du willst, dann schicke mir dich einfach per Email ein wenig mehr Informationen über das, was Du vor hast. dann kann ich Dir im Gegenzug etwas detailierter antworten.

      Grüße, Thomas

      Antworten
  3. Guten Tag,

    schade das es das Forum nicht mehr gibt. Ich hätte hier auch mal eine Frage zum Zahlungsverfahren mit Paypal.

    Magento Version 1.8.1.0

    Wenn man z.B. DreamRobot benutzt um Aufträge zu Verwalten, da war es immer so das bei Zahlung mit PayPal die Variable PayPal versendet wurde.

    Jetzt wird aber „paypal_standard“ als Variable versendet und obwohl ich im Titel „PayPal“ eingetragen habe. (Es wird empfohlen, für jeden StoreView den Wert „PayPal“ anzugegeben.)

    paypal_standard wird dann logischerweise nicht von DreamRobot als Zahlung erkannt.

    Wisst ihr etwas darüber ob es ein Bug ist oder muss ich das Modul tatsächlich wieder so anpassen, das PayPal als variable ausgegeben wird.

    Vielleicht habt Ihr einen Tipp

    Besten Dank!
    Sven

    Antworten
  4. Hallo Thomas,
    der Verzweifelung nahe hoffe ich, dass Du evtl. helfen kannst.

    Die Aufgabe erscheint sehr simpel:
    Wir verkaufen Buttons (zum Anstecken). Jeder der Buttons kostet 2,-Euro. Ein von uns definiertes Set aus 3 Buttons soll 5,-Euro kosten. So weit so gut.

    Nun habe ich es mit allen Magento-seitigen Produkten probiert.
    Probleme:
    – gruppierter Artikel: Der Kunde kann die Anzahl definieren.
    – Bündelartikel: Zusammenstellung kann der User wählen (was er nicht soll) und der Preis ist nicht eindeutig.

    Nun bin ich am Ende meines Latains und hoffe, dass Du weiter helfen kannst.

    Vielen Dank schonmal für Deine Mühen!
    Andreas

    Antworten
    • Ich hätte die Verwendung von gruppierten Artikel vorgeschlagen, war mit nicht bewusst, dass der Kunde da selbstständig die Anzahl festlegen kann. Die Option müsste man dann wohl deaktivieren.

      Antworten
  5. Macht doch einfach nen Meganto forum auf 😉
    Bedarf ist doch da…
    mit fehlt auch eines bei manchen dingen.

    Antworten
    • Hallo, ich hatte mal ein Magento-Forum. Allerdings wurde das mit SPAM-Accounts geflutet. Außerdem habe ich die Rückmeldung bekommen, dass das eh‘ niemand braucht. Ich finde auch, das es Bedarf gäbe, darum habe ich in einem zweiten Anlauf ein etwas weiter gefasstes eCommerce-Forum eingerichtet, da ich zunehmend mit Shopware arbeite.
      http://virtual-commerce.de/ecommerce-forum/

      Antworten
  6. Hallo,
    ich bin grad dabei mein Shop mit Magento auf zu stellen, komme aber bei den Attributen nicht weiter.

    Das Sortiment beinhaltet Handyzubehör etc., sprich, ich brauche Attribute Farben, Material, Kabellänge etc…

    Kann mir das jemand kurze Hand erklären was ich da gezielt auswählen muss und was das bewirkt was ich da überhaupt anklicke.

    Ich hoffe auf eine Antwort, würde mich echt freuen.

    MfG

    Antworten
  7. Hallo,
    ich weiß es ist schwer kostenlose Design Templates für Magento zu finden, möchte die Frage dennoch stellen: Gibt es einen Tip wo es kostenlose Design Templates gibt die dem Shop ein seriöses und professionelles Auftreten verleihen?
    Vielleicht gibt es ja doch noch einen Geheimtip :)
    Vielen Dank!
    MfG,
    Martin

    Antworten
    • Hallo,
      Geheimtipp ist übertrieben: auf Magento Connect gibt es einige kostenfreie Themes (http://www.magentocommerce.com/magento-connect/themes.html) zum Download. Für ein wenig mehr (ca. 100 bis 150 USD) gibt es im Verzeichnis Themeforest (http://themeforest.net/category/ecommerce/magento) unendlich viele Themes für Magento und andere Systeme. Über die Qualität der Themes kann ich aber nicht viel sagen, hatte allerdings bei einigen Kunden mit dem ein oder anderen Theme von Themeforest zu tun und die schienen ganz gut zu funktionieren.
      Ich hoffe, die zwei Tipps helfen weiter.
      Viele Grüße, Thomas

      Antworten
  8. Hallo,

    nach unendlicher Suche bin ich hier auf diese Seite gestoßen und ich habe folgendes Problem. Bei mir läuft Magento DE und M2E Pro ist bekannter Weise schon integriert. Wenn ich M2E Pro konfigurieren möchte kommt folgende Meldung… „Important: It is recommended to update to the version 6.2.4 via Magento Connect Manager.“ Allerdings schlägt eine Installation bzw. das Upgrade mit dieser Meldung fehl… „CONNECT ERROR: Package ‚m2epro_ebay_magento‘ is invalid
    ‚./app/code/community/Ess/M2ePro/Block/Adminhtml/Account/Grid.php‘ already exists!“. Das war´s. Ich hab keine Ahnung was ich machen kann. Eventuell können sie mir helfen oder vielleicht einen kleinen Denkanstoß geben.

    Viele Grüße Lars

    Antworten
    • Hallo,
      wurde das Plugin denn ursprünglich über den Connect Manager installiert (was bedeutet: „M2E Pro ist bekannterweise schon integriert“)? Oder wurde eine erste Version manuell über das Dateisystem eingespielt? Notfalls das Plugin manuell wieder deinstallieren und dann nochmal über den Connect Manager versuchen. Oder das Plugin einfach manuell aktualisieren, ginge auch, dann bleibt das Problem mit dem Connect Manager aber bestehen.

      Viele Grüße,
      Thomas

      Antworten
  9. Hallo Thomas
    Ich surf mir gerade die Finger wund um einen Shop zu finden. Magento macht einen super Eindruck und Prestashop gefällt mir auch sehr gut. Mein Shop ist eher klein, da ich im kreativen Bereich arbeit und hier meine Produkte verkaufen möchte. Bei Presta habe ich aber gelesen, dass sie alle Kundendaten sammeln, verwerten und weiterverkaufen.. Das gefällt mir nicht so gut.. Meine Frage nun zu Magento.. Ist diese Gratis-Software auch darum kostenlos, weil Daten gesammelt werden von Kunden?
    Und noch ein klitzekleine Frage.. Ich bin echt nicht programmiertauglich und Webseiten erstellungsstark.. Was empfiehlst du mir für ein intuitiv einfach bedienbares PRogramm mit Shopfunktion? Vielen Dank für deine HIlfe.

    Claudia

    Antworten
    • Hallo Claudia,

      Prestashop kenne ich kaum, ist aber ein Open Source Projekt, bei dem Du meines Wissens die Software auf einen eigenen Server (meist über einen Provider) nutzen kannst. Soweit ich das beurteilen kann, nutzt Prestashop, genau wie Magento, PHP als Programmiersprache und MySQL als Datenbank. Solange Du die Software auf einem eigenen Server installierst und betreibst, kann da niemand Daten sammeln (theoretisch hätte der Provider Zugriff).

      Das Gleiche mit Magento: Du brauchst einen Provider, der Dir auf seinen Servern PHP und MySQL für den Betrieb zur Verfügung stellt. Allerdings ist Magento recht anspruchsvoll an die Leistung der Server angeht, so dass Du mit Billiganbietern kaum glücklich werden wirst (wie das bei Prestashop aussieht, kann ich Dir nicht sagen). Aber auch hier liegen die Daten in Deiner Datenbank, und bei einem seriösen Provider sind die dann auch sicher.

      Magento, vermutlich auch Prestashop, gibt es auch Software as a Service. D.h. Du betreibst nicht Deine eigene Installation, sondern Du „mietest“ Dir den Shop. Dann hat natürlich der Betreiber theoretisch Zugriff auf die Kundendaten. Dafür musst Du Dich um (fast) nichts kümmern. Ein ähnliches Modell verfolgt z.B. auch Plenty Markets.

      2 Systeme, die ich im Gegensatz zu Magento gerne für kleinere Shops empfehle, sind Shopware und WordPress mit dem Plugin WooCommerce. Das hängt ein wenig von der Anzahl der Produkte ab. Bleiben es nur einige wenige, genügt u.U. schon WordPress + Plugin, Shopware ist dagegen eher mit Magento vergleichbar, man kommt aber schneller und günstiger zu ersten Ergebnissen (aber auch heir brauchst Du einen Provider).

      Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.
      Grüße, Thomas

      nutzen gar nicht, kann also dazu auch nichts sagen. Zu Magento: Magento sammelt keine Daten

      Antworten
      • Lieber Thomas, vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich habe unterdessen Magento installiert.. dort wo ich meine Homepage hoste kann man im „Skriptcenter“ viele Anwendungen herunterladen. Jetzt mal schauen wie das Teil funktioniert.. Wegen Daten.. es gibt doch auch so Newsletter-Tools, die man zwar auf den eigenen PC lädt, die aber die emailadressen auch für eigene zwecke „abzweigen“.. irgendwie. Und das finde ich echt nicht so toll, wenn dein Kunde nachher geflutet wird von themengleichen Produkten..

        Also hier noch die Info von Prestashop:
        Alle gesammelte Daten können für die Verarbeitung von Daten und zur Erstellung von Statistiken verwendet werden. Ihre personenbezogenen Daten können an Dienstleister und Partner weitergegeben werden. Gemäß dem aktuellen Datenschutzgesetz zur Datenverarbeitung und persönlichen Freiheit haben Sie das Recht, der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Senden Sie hierzu einfach eine E-Mail an information@prestashop.com.

        Liebe Grüsse Claudia

        Antworten
  10. Suche Studeten der lust hat mir zuhelfen bei kleine änderungen

    Antworten
    • Hallo, melde Dich doch mit Deinen Fragen einfach mal bei mir. mww( a t )ti.notizia.ch

      Viele Grüsse
      Markus

      Antworten
  11. Hallo Thomas,

    kannst du mir eventuell weiterhelfen? Ich habe die Extension FireGento MageSetup installiert. Aber leider enthält Sie keine Konfiguration bezüglich der Steuer für Kleinunternehmer. Statt „0% MwSt.“ sollte unter jeder Endsumme „USt.-frei gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG“ stehen. Weißt du wie und wo ich das einstelle?

    Beste Grüße

    Antworten
  12. Hallo,

    vielleicht kann man mir hier weiterhelfen bzw. meine zwei Fragen beantworten, da ich selbst im Shop nicht weiterkomme.

    Zuerst würde ich mich freuen, wenn man mir einen Tipp geben kann, wie ich die Versandkosten ändern kann, die schon einmal hinterlegt wurden sind. Ich komme bei Versandarten auf den Button „CSV exportieren“ nicht.

    Unter anderem würde ich gerne einer Rechnung Anhäge wie z-B: AGB usw. anhängen. Wenn ich mich nicht täusche gibt es sogar ein Magento Plugin „Fooman E-Mail Attachments“ dafür. Wie gehe ich nach dem Herunterladen der Datei vor?

    Mir fehlen die Kenntnisse, bitte um Hilfe. :)

    Antworten
  13. Forum gesucht.

    Hallo alle zusammen. Es ist schade, dass die Foren welche sich mit Magento befassen eigentlich fast alle keine registrierung zulassen. Würde gerne in einem magentolastigen Forum aktiv sein.

    Wenn jemand ein deutschsprachiges Forum kennt bitte melden… zum beispiel hier…

    Antworten
  14. Hallo,

    unser Magento Shop ist gehackt worden. Wir bieten Drohnen und RC Spielzeuge an. Nachdem ein IT Forensiker unser Onlineshop nach dem Hacking Angriff wieder repariert hat, fragte ich mich wie wir dies in Zukunft verhindern können. Die Aktion kostete uns 2900 EUR und ich weiß nicht ob wir Kundendaten verloren haben? Wahrscheinlich ist es.

    Auf meiner Suche habe ich 2 Angebote gefunden. Eines aus Deutschland und eines aus den USA. Kann mir jemand sagen was man von diesen Angeboten halten kann und für welches sollte ich mich entscheiden?

    Nr. 1 Deutschland
    https://janotta-partner.de/ITforensik.html
    Nr. 2 USA:
    https://sucuri.net/website-firewall/signup

    Freue mich auf Meinungen…
    Gruß Michael

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Die am häufigsten aufgerufenen Blogbeiträge im Februar 2013 | virtual-commerce.de - [...] Deutschsprachiges Magento User- und Entwickler-Forum [...]
  2. Magento Hilfe - […] Link unter: http://virtual-commerce.de/deutschsprachiges-magento-user-und-entwickler-forum/ […]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *